Kunst im Gespräch

Onlinekurse, Seminare, Führungen, Künstlergespräche, Vorträge und Eröffnungsreden

...charmant, geistreich, eloquent führt Frau Dr. Bischoff durch die Kunstgeschichte, in außergewöhnlicher Weise: Ihr umfangreiches Wissen unterlegt sie mit primären Quellen und aktuellen Recherchen, sie lehrt die Kunst ganzheitlich zu sehen, im Kontext der jeweiligen Geschichts- und Geistesepoche und ermutigt die Teilnehmer sich kritisch und fragend mit Werken auseinanderzusetzen. Frau Dr. Bischoffs beeindruckende Betrachtungen wirken im anschließenden privaten Nachlesen, Nachdenken, Diskutieren fort und öffnen neue Wege ...

Dr. Christiane Kornhuber, Nürnberg

Innovativ!

Onlinekurs zu Innovationen in der europäischen Kunstgeschichte

Dieser Onlinekurs beschäftigt sich mit dem „Ersten Mal“ in der Kunst. Wer gab das erste Porträt in Auftrag? Wann wurde es zum ersten Mal Nacht in der Malerei? Wo fand die erste Schneeballschlacht der Kunstgeschichte statt? Anhand ausgewählter Meilensteine wagen wir einen unterhaltsamen und lehrreichen Gang durch die Kunstepochen.

Termine: 18 Uhr bis 19 Uhr

30. Mai, 13. Juni, 27. Juni, 11. Juli 2022

Der Kurs findet via Zoom statt. Nach Überweisung der Kursgebühr erhalten Sie den Link per Mail zugesandt.

Kursgebühr pro Person für 4 Sitzungen à 60 Minuten: 80 Euro

Kursgebühr pro (Ehe)Paar für 4 Sitzungen à 60 Minuten: 100 Euro

Anmeldung unter teresabischoff@gmx.de

innovativ

Der Mensch in der Kunst

Seminar zu Themen des MenschSeins in der Galerie Lukasch

Erleben Sie in dieser Veranstaltungsreihe – quer durch die sich wandelnde Formensprache der Epochen – wie zeitlos und doch stets aktuell das MenschSein sich in all seinen Facetten in der Kunst widerspiegelt. Die intensive Auseinandersetzung mit großen Werken der Vergangenheit fügt bisweilen auch der Betrachtung der Gegenwart neue Perspektiven hinzu.

Die Veranstaltungsreihe wird mit identischem Inhalt nachmittags und abends angeboten.

Termine: 16:30 Uhr bis 18 Uhr  ODER  18:30 Uhr bis 20 Uhr

8. März 2022   Schönheit und Liebe

5. April 2022   Krieg und Gewalt

24. Mai 2022   Glaube und Vernunft

21. Juni 2022   Tod und Einsamkeit

12. Juli 2022   Freude und Genuss

Ort: Galerie Lukasch, Bucher Str. 93, 90419 Nürnberg

Straßenbahnlinie 4 Haltestelle Juvenellstraße

U-Bahnlinie U3 Haltestelle Friedrich-Ebert-Platz

 

Maximale Teilnehmeranzahl pro Veranstaltung 10 Personen

Gebühr pro Person für alle 5 Veranstaltungen: 135 Euro

Die Veranstaltungsreihe wird unter den aktuell geltenden Corona-Maßnahmen durchgeführt.

Anmeldung unter teresabischoff@gmx.de

Der Mensch in der Kunst

Dr. Teresa Bischoff versteht es auf wunderbare Weise, kunsthistorischen Stoff so begeistert zu vermitteln, dass man als Zuhörer keine Minute abschweift. Sie lässt die alten Meister ebenso lebendig werden, wie deren Werke – und ermöglicht es, dass man sich in die Besonderheiten der jeweiligen Epochen hineinversetzen kann. Dabei sind ihre Schilderungen sachlich und äußerst fundiert.

Teresa Bischoff hat in mir eine tiefe Begeisterung für Kunstgeschichte geweckt, die mein Leben bereichert. Dafür danke ich ihr von Herzen!

Stefanie C. Stummvoll, Nürnberg